Fr

21

Jun

2013

Kerstin Gier - Silber

Ich weiß wirklich nicht, warum ich noch nie ein Buch von Kerstin Gier gelesen habe...

Man kennt ihren Namen und auch ihre Bücher aber wieso haben sie mich nicht angesprochen?? 

Ehrlich gesagt... ich weiß es nicht. Vielleicht lag es an Rubinrot etc. vielleicht daran, dass es eine Trilogie ist.

Wieso spricht mich dann Silber so sehr an, welches der 1. Teil einer Trilogie ist? Wer weiß das schon :)

 

Es ist gestern erschienen und ich werde es mir kaufen sobald ich an einem Buchladen vorbeikomme. Leider kann ich es erst in ca. 2 Wochen anfangen zu lesen, wenn meine Klausuren vorbei sind :(

Solange muss ich noch das BGB, Arbeitsgesetze, ZPO, und Markengesetze lesen... Spaßig...

 

 

 

 

0 Kommentare

So

16

Jun

2013

*KREISCHHHH*

Ich schaue gerade ein wenig durch Facebook und entdecke auf einmal dieses Foto!!!!

Erst dachte ich, es sei vielleicht ein ehemaliger Covervorschlag zu "Ein ganzes halbes Jahr", doch dann las ich, dass dies das neue Cover des neuen Buches von Jojo Moyes ist!

Und da musste ich einen Freudesschrei loslassen. Ich habe "Ein ganzes halbes Jahr" geliebt und liebe es immernoch, und bin jetzt um so erfreuter, dass ein neues Buch erscheint. 

Es wird im Dezember 2013 auf den Markt kommen. Das ist der einzige Grund wieso ich mich auf den Winter freue.

 

Ob es ein 2. Teil ist oder eine ganz andere Geschichte weiß ich leider nicht, aber da das Cover dem anderen sehr ähnelt, könnte ich mir gut eine Fortsetzung vorstellen. Ich liebe es jetzt schon 

 

0 Kommentare

Mo

27

Mai

2013

1. ReBuy Bestellung

Normaerweise bin ich nicht für gebrauchte Bücher außer für mein Studium. Aber da ich gebundene Hardcover Bücher liebe und Inferno von Dan Brown beendet habe, musste ich Illuminati und Sakrileg unbedingt haben. Allerdings wollte ich sie natürlich als Hardcover, welche aber immer sehr teuer sind. 

Und den unschlagbaren Preis bei reBuy.de für 0,99€ war einfach ausschlaggebend, dass ich reBuy ausprobieren wollte. Voyeur, Obsession und Flammenbrut haben 2€ und ein paar gequetschte gekostet. (Tiere hatte ich schon gelesen). 

 

So, nun zu meiner Meinung:

 

Der Preis ist wie gesagt unschlagbar für ein Hardcover Buch 99 cent zu zahlen. Ich persönlich mache den Schutzumschlag immer ab damit dort nichts dran kommt, aber das kann man ja nicht von jedem erwarten :D 

Es sind ein paar Gebrauchsspuren zu sehen aber alles in allem für den Preis vollkommen ok. 

 

Wie man sieht ist Voyeur wohl schon sehr lange im Regal gewesen, denn die Seiten sind sehr vergilbt und ein Wasserfelck oder etc. ist auch drauf. Leserillen lassen sich nicht vermeiden und sind bei allen Büchern auch im Rahmen.

 

-> Ich persönlich würde keine Taschenbücher mehr dort bestellen, (die Aufkleber sind wahrscheinlich schon Jahre dort drauf, ich bekomme sie einfach nicht ab :D ) ich glaube Taschenbücher würde ich mir lieber neu kaufen, sooo teuer sind sie ja nicht :)

Hardcover Bücher würde ich aber dafür um so mehr dort bestellen, ich bin so begeistert von dem Preis und die "Qualität" ist auch in Ordnung. Wer keine 20 € ausgeben will, ist mit 0,99€ bestimmt gut bedient :)

0 Kommentare

Fr

24

Mai

2013

Huch, wo kommt das denn her?

Soeben bekam ich ein Päckchem mit einer Buchsendung. Ich freute mich schon, denn ich dachte es wäre die rebuy Bestelltung. Doch das konnte nicht sein, das Päckchen war viel zu klein... Schicken sie die Bücher etwa einzeln?

Das wäre aber komisch....

Auch der Inhalt ließ nicht auf die rebuy Bestellung schließen, denn das Buch habe ich nicht bestellt. Nicht bei rebuy noch sonst wo. Und ehrlich gesagt wusste ich auch nicht, ob ich das Buch jemals schonmal gesehen habe...

Nach studieren des Lieferscheins, wurde ich nun etwas schlauer. Es war ein Leseexemplar vom Piper Verlag und eine Aktion vom Welttag des Buches. Aber habe ich an einem Gewinnspiel oder weiteres teilgenommen? Nee daran könnte ich mich doch erinnern... oder?

Zum Glück gibt es das tolle Internet und ich fand schnell viele Blogs, die auf dieses Gewinnspiel hingewiesen haben. 

Auf einem Blog stand sogar die Gewinnfrage: Mit welcher Person vergleicht Miriam Philipp am Abend auf der Verlagsparty?

Und da fiel es mir wie Schatten von den Augen!!! Ja, ich habe nach der beigefügten Leseprobe diese Frage beantwortet und hatte es wirklich total VERGESSEN! Unglaublich, wo ich doch tatsächlich dachte das Buch noch nie gesehen zu haben :)))

 

Worum es in dem Buch geht: 

 

Für immer und niemals - die Geschichte einer unmöglichen Liebe.

Auf einer Feier lernen sich der Erfolgsautor Philipp Andersen und die Schriftstellerin Miriam Bach kennen. Sie verbringen eine Nacht miteinander, in der fast nichts passiert – und in der sich doch alles verändert. Am nächsten Morgen tauschen sie ihre Adressen aus, schicken sich ihre Romane zu und verlieben sich über die Lektüre der Bücher hoffnungslos ineinander. Hoffnungslos, denn Philipp lebt seit vielen Jahren in einer glücklichen Ehe, und Miriam ist nicht bereit, die Rolle der Geliebten einzunehmen. Dennoch leben die beiden ihre leidenschaftliche Amour fou, kämpfen mit sich und ihrer Liebe. In ihrer Not beginnen sie, alles, was zwischen ihnen passiert, aufzuschreiben. Was wird am Ende ihrer Geschichten stehen? Das Scheitern und die unvermeidliche Trennung? Oder gibt es doch eine lebbare Liebe für sie?

 

Ich freue mich sehr auf das Buch, die Leseprobe war (nachdem ich mich erinnert hatte hihi) genau nach meinem Geschmack!

 

0 Kommentare

Fr

24

Mai

2013

Neuerscheinungen

Eine Neuerscheinung auf die ich mich sehr freue ist "Die Totentänzerin" von Max Bentow.

Nachdem ich sein Buch "Der Federmann" gelesen habe und nicht nur von dem Cover sondern auch von der Story total begeistert war, bin ich soeben auf diese tolle Neuerscheinung gestoßen. 

"Die Puppenmacherin" habe ich allerdings noch nicht gelesen, werde ich aber sicher noch nachholen und mich dann auf dieses neue tolle Buch freuen. 

(Nebenbei sind die Cover aller 3 Bücher einfach umwerfend!!)

 

Inhalt:

 

Sie sind in enger Umarmung vereint. Doch der Totentanz hat längst begonnen ...


Ein Mann und eine Frau, entkleidet und in einer engen Umarmung vereint, die Körper mit einer Schnur aneinander gefesselt. Das Bett, auf dem sie liegen, ist blutdurchtränkt, davor auf bizarre Weise drapiert die Nachtwäsche der beiden Opfer. Dieser schaurige Anblick bietet sich Nils Trojan und seinem Team, als sie in der Wohnung eintreffen, in der sich das grauenhafte Verbrechen ereignet hat. Welcher kranke Geist hat hier gewütet? Wie weit geht Hass, dass er einen Menschen zu einer solchen Tat verführt? Trojan ist schockiert, als ausgerechnet Theresa Landsberg, die Frau seines Chefs, in den Kreis der Verdächtigen gerät. Er will nicht an ihre Schuld glauben, und doch weiß er, dass er jede Spur verfolgen muss. Denn soeben wurde ein weiteres Liebespaar tot aufgefunden ...

 

 


Inhalt:

 

Zwei vermisste Mädchen, zwei brutale Morde, ein grausames Geheimnis

Als Piper Hadley und ihre Freundin Tash McBain spurlos aus dem kleinen Ort Bingam bei Oxford verschwinden, erschüttert es das ganze Land. Trotz aller Bemühungen können sie nie gefunden werden. Isoliert von der Außenwelt werden sie von ihrem Entführer gefangen gehalten, bis Tash nach drei Jahren die Flucht gelingt. Kurz darauf entdeckt man ein brutal ermordetes Ehepaar in seinem Haus in Oxford. Der Psychologe Joe O’Loughlin, der einen Verdächtigen befragen soll, vermutet, dass dieses Verbrechen mit der Entführung der beiden Mädchen in Zusammenhang steht. Währenddessen hofft Piper verzweifelt auf Rettung durch ihre Freundin. Doch mit jeder Stunde, die sie ausbleibt, wächst ihre Angst. Denn der Mann, der sie in seiner Gewalt hat, ist in seinem Wahn zu allem fähig.

 

Noch fragen? ;) Muss ich dringend lesen!

 


0 Kommentare

Lese ich gerade

Zuletzt gelesen